Aktuelles

Veranstaltungen unserer Partnergemeinden

Sauerkrautfest in Riedwihr

Am 1. und 2. Oktober 2016 findet in unserer Partnergemeinde Riedwihr das Sauerkrautfest statt.

Am Samstag beginnt das Fest um 19 Uhr, Tischreservierungen sind erforderlich. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen und leiten Sie weiter (Rathaus Bahlingen – Frau Sommer – Telefon 07663 / 933112)

Information über die Erhöhung der Kindergartengebühren
für das Kindergartenjahr 2016/2017

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.07.2016 die Erhöhung der Kindergartengebühren zum neuen Kindergartenjahr 2016/2017 beschlossen.

Die Gemeindeverwaltung hat nun ein Informationsblatt erarbeitet, welches hier zum Download bereitgestellt wird.

Informationsblatt
Download (537.88 kB)

Schließung von Grabreihen und Gräbern auf dem Friedhof

In der Sitzung des Gemeinderates vom 25. Januar 2016 wurde beschlossen, bestimmte Reihen und Gräber auf dem Friedhof der Gemeinde für eine Neubelegung zu sperren. Die Umplanungen dieser Bereiche sind Folgen einer Überprüfung des Friedhofs durch die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft. Alle von der Sperrung betroffenen Nutzungsberechtigten werden von der Friedhofsverwaltung in den nächsten Tagen angeschrieben und über die weitere Vorgehensweise informiert.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Friedhofsverwaltung, Herr Kreuzer, Tel. 07663/9331-13 oder per Mail an kreuzer@bahlingen.de.

Rot markiert: Diese Reihen und Gräber werden gesperrt.
Grün markiert: Dieser Bereich wird komplett gesperrt, um eine Überplanung durchführen zu können.
Gelb markiert: Hier sollen nur noch Urnenbestattungen durchgeführt werden. Dies wurde vom Gemeinderat noch NICHT beschlossen.
 

CSR-Aktivitäten im Ländle werden ausgezeichnet

10 Jahre Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg, Leistung – Engagement – Anerkennung (Lea) 2016

Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ist für viele kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg gelebte Überzeugung und Teil einer nachhaltigen Unternehmensführung. Mit diesen „Corporate Social Responsibility“- Aktivitäten (CSR) leisten sie nicht nur einen Beitrag zum gesellschaftlichen Wohlergehen, sondern handeln gleichzeitig ökonomisch klug.

Im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung sollen mit der Verleihung der Lea-Trophäe beispielhafte CSR-Aktivitäten ausgezeichnet und den Unternehmen für ihr Engagement gedankt werden.

Der Preis steht unter der Schirmherrschaft von Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid MdL, den Bischöfen Dr. Gebhard Fürst (Diözese Rottenburg-Stuttgart), Erzbischof Stephan Burger (Erzdiözese Freiburg) sowie den Landesbischöfen Dr. Frank Otfried July (Evangelische Landeskirche Württemberg) und Prof. Dr. Jochen Cornelius- Bundschuh (Evangelische Landeskirche Baden). Am 05. Juli 2016 werden die beispielhaften Unternehmen bei einer feierlichen Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart vor rund 400 Gästen für ihr Engagement gewürdigt und ausgezeichnet.

Bewerben können sich ab sofort baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Vollbeschäftigten, die einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, Initiativen oder Einrichtungen unterstützen und gemeinsam ein Projekt zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen realisiert haben. 

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2016. Weitere Informationen zum Wettbewerb und dem Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.mittelstandspreis-bw.de.

Anfragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an die:

Geschäftsstelle des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg
c/o DiCV Rottenburg-Stuttgart e.V.
Kim Hartmann
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart

Tel: 0711/ 2633-1147
E-Mail: info@mittelstandspreis-bw.de

Familienfreundlicher Landkreis Emmendingen

Aktueller Infobrief

Ausgabe 12 aus 2016
Infobrief Nr. 12 aus 2016 (530.82 kB)